Nach Oben
Neben der Physiotherapie gewinnen Osteopathie und osteopathische Behandlungsmethoden zunehmend an medizinisch-therapeutischen Stellenwert und sind im großen Maße für das körperliche Wohlbefinden verantwortlich. Nicht selten lassen sich auch Schlafschwierigkeiten mit Osteopathie verbessern oder sogar beheben. In diesem Zusammenhang haben wir uns auf die Suche nach einem renommierten Osteopathen gemacht und sind sehr glücklich darüber, diesen in Detlef Krajak gefunden zu haben. Detlef Krajak ist ausgebildeter Osteopath und Physiotherapeut. Seit über 30 Jahren ist er mit seiner Praxis im Herzen von München niedergelassen. Neben seiner täglichen Arbeit am Patienten arbeitet er mit zahlreichen Verbänden und Institutionen zusammen und betreut verschiedene Kooperationspartner wie u.a. das bayerische Staatsballett oder den Deutschen Olympischen Sportbund. Durch seinen ganzheitlichen Ansatz ist besonders bei Rückenpatienten auch der Schlaf und das richtige Liegen ein begleitendes Thema in der
Detlef Krajak während einer Behandlung: Neben der Physiotherapie gewinnen Osteopathie und osteopathische Behandlungsmethoden zunehmend an medizinisch-therapeutischen Stellenwert.
Detlef Krajak während einer Behandlung: Neben der Physiotherapie gewinnen Osteopathie und osteopathische Behandlungsmethoden zunehmend an medizinisch-therapeutischen Stellenwert.
Seit 25 Jahren bilden qualifizierte Therapeuten, Sportwissenschaftler, Personal Trainer und Heilpraktiker das starke Fundament des ganzheitlichen Betreuungskonzepts im Gesundheitszentrum Krajak Therapie & Fitness, mitten in München.
Seit 25 Jahren bilden qualifizierte Therapeuten, Sportwissenschaftler, Personal Trainer und Heilpraktiker das starke Fundament des ganzheitlichen Betreuungskonzepts im Gesundheitszentrum Krajak Therapie & Fitness, mitten in München.
Die ganzheitliche Betrachtungsweise des Patienten bildet die Basis jeder Behandlung in der Praxis von Detlef Krajak.
Die ganzheitliche Betrachtungsweise des Patienten bildet die Basis jeder Behandlung in der Praxis von Detlef Krajak.
Spenden-Scheck-Übergabe von BETTENRID an HORIZONT, vertreten durch HORIZONT-Gründerin und Schauspielerin Jutta Speidel. BETTENRID engagiert sich im sozialen Bereich seit vielen Jahren für den gemeinnützigen Verein HORIZONT, den Jutta Speidel 1997 gründete. Am Abend des 21. Mai 2019 fand im Rahmen einer Lesung von Jutta Speidel bei BETTENRID in der Münchner Theatinerstraße die Scheck-Übergabe des Münchner Traditionshauses an HORIZONT statt.Robert Waloßek, Geschäftsführer von BETTENRID übergab den Spenden-Scheck in Höhe
Wir freuen uns darüber, an die HORIZONT-Stiftung einen Scheck über 10.000 Euro überreichen zu können. Jutta Speidel und Robert Waloßek (Geschäftsführer BETTENRID GmbH).
Wir freuen uns darüber, an die HORIZONT-Stiftung einen Scheck über 10.000 Euro überreichen zu können. Jutta Speidel und Robert Waloßek (Geschäftsführer BETTENRID GmbH).
Jutta Speidel hat bei den Schlaf- & Gesundheitswochen aus dem Buch „Nighthawks – Stories nach Gemälden von Edward Hopper“ vorgelesen.
Jutta Speidel hat bei den Schlaf- & Gesundheitswochen aus dem Buch „Nighthawks – Stories nach Gemälden von Edward Hopper“ vorgelesen.
Die Günther Rid Stiftung für den bayerischen Einzelhandel stellt im Rahmen dieser Pressemitteilung die zweite von vielen bayerischen Erfolgsgeschichten vor. Wir führen unsere Serie „Erfolgsgeschichten aus dem bayerischen Einzelhandel" fort, mit einem Unternehmer der einen außergewöhnlichen Start und Werdegang hat. Wir sind im Gespräch mit Christian Bier, dem Geschäftsführer von Intersport Eisert in Erlangen. Intersport EisertDas Traditionsunternehmen Sport Eisert wurde 1919 in Erlangen von der Familie Eisert gegründet
Christian Bier, seit 2012 Geschäftsführer Intersport Eisert.
Christian Bier, seit 2012 Geschäftsführer Intersport Eisert.
BETTENRID, das Traditionshaus mit Kompetenz für guten Schlaf, lädt vom 6.-21.05.2019 zu den zweiten Schlaf- & Gesundheitswochen ein. In den Häusern in München und Frankfurt bietet BETTENRID kostenlose Vorträge und Workshops mit Experten, die auf einzelne Problemfelder eingehen, um individuelle Schlaflösungen aufzuzeigen. Ihr Schlaf in besten Händen – dieses Versprechen gibt BETTENRID seinen Kundinnen und Kunden seit über 100 Jahren. Mit den vielseitigen und kostenlosen Vorträgen in den BETTENRID Häusern
Schlaf - & Gesundheitswochen im Mai 2019
Die Referenten bei den Schlaf- & Gesundheitswochen im Mai 2019
Die sechs Teilnehmer der diesjährigen Coaching-Programme im Förderbereich „Stadtmarketing“ stehen fest: Die Rid Stiftung unterstützt 2019 die Werbegemeinschaften und Stadtmarke­ting­organisationen aus Murnau, Gemünden, Friedberg, Erding, Rothenburg ob der Tauber und Obernburg. Am 25. März verkündete die Günther Rid Stiftung für den bayerischen Einzelhandel gemeinsam mit der CIMA Beratung + Management GmbH die diesjährigen Coachinggewinner aus dem Förderbereich "Stadtmarketing". Die offizielle Bekanntgabe
Die Gewinner der Coaching-Programme 2019 aus Murnau, Gemünden, Friedberg, Erding, Rothenburg ob der Tauber und Obernburg zusammen mit dem Handelsverband Bayern, der CIMA und der Rid Stiftung.
Die Gewinner der Coaching-Programme 2019 aus Murnau, Gemünden, Friedberg, Erding, Rothenburg ob der Tauber und Obernburg zusammen mit dem Handelsverband Bayern, der CIMA und der Rid Stiftung.
V.l.n.r.: Simone Streller, Handelsverband Bayern HBE; Michaela Pichlbauer, Rid Stiftung; Vertreter_in des Vereins für Wirtschaftsförderung Murnau e.V.; Roland Wölfel, CIMA.
V.l.n.r.: Simone Streller, Handelsverband Bayern HBE; Michaela Pichlbauer, Rid Stiftung; Vertreter_in des Vereins für Wirtschaftsförderung Murnau e.V.; Roland Wölfel, CIMA.
V.l.n.r.: Simone Streller, Handelsverband Bayern HBE; Michaela Pichlbauer, Rid Stiftung; Vertreterinnen des Stadtmarketings Gemünden aktiv e.V.; Roland Wölfel, CIMA.
V.l.n.r.: Simone Streller, Handelsverband Bayern HBE; Michaela Pichlbauer, Rid Stiftung; Vertreterinnen des Stadtmarketings Gemünden aktiv e.V.; Roland Wölfel, CIMA.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten