Damit Sie einen kleinen Einblick bekommen, was die Ausbildung bei Bettenrid so besonders macht, haben wir ein Interview mit unseren beiden Ausbildern Herrn Sellmayer und Frau Roch geführt.

Warum sollte man sich dafür entscheiden, bei BETTENRID die Ausbildung zu beginnen?

Man sollte sich dafür entscheiden, eine Ausbildung bei BETTENRID zu beginnen, weil dort „Ausbildung“ noch groß geschrieben wird. Neben den Ausbildungssiegeln der IHK haben wir auch 2019 den Erasmus Grasser Preis für herausragende Ausbildung von der Stadt München verliehen bekommen. Um aktiv im Prüfungsgeschehen dabei zu sein, sind wir Teil des Prüfungsausschusses der IHK. In den Auszubildenden sehen wir die Nachwuchskräfte von morgen und stellen an uns selbst den Anspruch, diese auf die beste Art und Weise für ihre berufliche Zukunft vorzubereiten.

Welche Vorteile haben Auszubildende / Duale Studenten durch eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen?

Bei BETTENRID werden die Auszubildenden während der kompletten Ausbildung an die Hand genommen und begleitet. Durch eine Einführungsveranstaltung zu Beginn der Ausbildung lernen die Auszubildenden sich im Team kennen und bilden eine Gemeinschaft. Diese Gemeinschaft wächst von Abteilung zu Abteilung, da die erfahrenen Mitarbeiter unsere Azubis an die Hand nehmen und sie mit fachlichem und persönlichem Rat  jederzeit unterstützen.

Durch Warenkunde-Schulungen bereiten wir unsere Auszubildenden auf die möglichen Fragen der Kunden vor und machen sie fit für den Verkauf.


Neben allen innerbetrieblichen Schulungen bieten wir bei BETTENRID durch das Azubi-College, einem Gemeinschaftsprojekt mit den Firmen Sport Schuster und Kustermann, den Auszubildenden in Bezug auf kundenorientierte Verkaufsthematiken eine besondere Möglichkeit, sich persönlich weiterzuentwickeln.

Wie ist die Ausbildung /das Duale Studium bei BETTENRID strukturiert?

Während der Ausbildung bei BETTENRID durchlaufen alle Auszubildenden, egal ob Einzelhandelskaufmann /-frau oder Duale Studenten, einmal alle wichtigen Abteilungen der Firma. Angefangen wird meist bei den Textilen Sortimenten, da sich die Auszubildenden dort erfahrungsgemäß am leichtesten tun. Im Abstand von meist vier bis sechs Monaten findet ein Abteilungswechsel statt. Neben den Abteilungen durchlaufen die Auszubildenden auch in sogenannten Praxisphasen Bereiche wie die Kasse, Logistik, den Einkauf, das Marketing und das Rechnungswesen, dort erlangen sie einen kurzen Einblick hinter die Kulissen und können so kaufmännische Abläufe und betriebliche Prozesse besser verstehen.

Neben allen innerbetrieblichen Abläufen, steht für die Auszubildenden natürlich auch die Berufsschule auf dem Plan, während die Einzelhandelskaufleute je eineinhalb Tage im ersten Jahr und einen Tag im zweiten Ausbildungsjahr in der Berufsschule verbringen, läuft das bei unseren Handelsfachwirten in Block-Studienphasen in der Akademie Handel ab.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren bei BETTENRID ab?

Bewerben kann man sich ganz einfach per Mail an [email protected] . Sobald die Bewerbung bei uns eingegangen ist, versenden wir individuell eine Empfangsbestätigung, die meist einen Anhaltspunkt liefert, wie lange die Sichtung der Unterlagen in Anspruch nehmen wird. Sobald wir uns alle Unterlagen angeschaut haben, melden wir uns bei unseren Bewerbern. Hat alles gepasst, vereinbaren wir einen Termin um uns persönlich kennen zu lernen. Stimmt die Chemie zwischen uns, dann laden wir unsere Bewerber ein, BETTENRID selbst kennen zu lernen und sich anhand von zwei „Kennenlerntagen“ mit unseren Auszubildenden über den Alltag bei BETTENRID, die Berufsschule und die BETTENRID Besonderheiten auszutauschen.

Welche Anforderungen stellen Sie an die Auszubildenden / die dualen Studenten? Welche Rolle spielen Schulnoten bei der Bewerbung?

Das Wichtigste bei einer Bewerbung sind für uns definitiv nicht die Noten, wir achten wesentlich stärker auf die Zeugnisbemerkung. Generell spielen vor allem Charaktereigenschaften eine große Rolle. Da Einzelhandelskaufleute immer im Scheinwerferlicht stehen und für uns der Verkaufsraum eine Bühne darstellt, wollen wir Auszubildende, die gerne in diese Rolle schlüpfen möchten. Kommunikationsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, Engagement, Freundlichkeit und Teamfähigkeit sind Eigenschaften, die man als künftiger Auszubildender mitbringen sollte.

Wie gut sind die Chancen, nach der Ausbildung / dem Studium übernommen zu werden?

Fleiß und Engagement werden bei BETTENRID belohnt, die Chancen für eine Übernahme nach der Ausbildung sind bei uns gegeben. Die meisten unserer Auszubildenden, die bei uns bleiben möchten, haben die Chance sich im Unternehmen weiter zu entwickeln. Viele unserer Führungskräfte aus dem Verkauf und Einkauf haben mit einer Ausbildung bei BETTENRID begonnen.

Welche Tipps geben Sie den Bewerbern mit auf den Weg?

Meist sind die Auszubildenden gerade beim ersten Kennenlernen sehr aufgeregt. Hier können wir euch sagen, diese Aufregung ist meist völlig umsonst. Präsentiert euch einfach wie ihr seid, fragt alles nach, was euch interessiert und zeigt uns, dass ihr unser Auszubildender sein wollt.









* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten