0 0
Schlafkompetenz seit 1916 - Kauf auf Rechnung

Wir bitten um Entschuldigung: der Artikel ist aktuell nicht verfügbar. Hier finden Sie andere Artikel dieser Kategorie!

Hochwertige ergonomische Kissen

Ergonomische Kissen versprechen einen hohen Schlafkomfort und eine erholsame Nachtruhe. Es gibt ergonomische Schlafkissen für Menschen, die bevorzugt auf dem Bauch, auf dem Rücken oder auf der Seite schlafen. Entscheidend ist, das richtige Kissen für die eigenen Schlafgewohnheiten auszuwählen, um die Vorteile ergonomischer Kissen nutzen zu können. Denn nur wenn die Kissenform den Körper richtig stützt, lässt es sich bequem schlafen.

Wofür gibt es ergonomische Kissen?

Ergonomische Kissen sind so geformt, dass sie die natürliche Form der Wirbelsäule unterstützen und so für einen erholsamen Schlaf sorgen. Durch die ergonomische Form werden Kopf, Nacken und Schultergürtel beim Schlafen entlastet. Ein ergonomisches Schlafkissen kann bei Beschwerden wie Nacken- und Rückenschmerzen helfen. Allerdings muss es an den Körperbau und an die bevorzugte Schlafposition angepasst sein. Es gibt spezielle Kissen für Rücken- und Seitenschläfer. Die richtige Kissenhöhe für einen gesunden Schlaf hängt von der Schulterbreite ab. Wichtig sind der Abstand zwischen Kopf und Schulter. Menschen mit schmalen Schultern benötigen daher ein flacheres Kissen als Menschen mit breiten Schultern. Außerdem gibt es verschiedene ergonomisch geformte Kopfkissen, die für unterschiedliche Schlafpositionen gedacht sind. Bauchschläfer belasten andere Körperstellen als Seiten- und Rückenschläfer. Wechselschläfer nehmen immer wieder eine neue Schlafposition ein.

Die Vorteile von ergonomischen Kissen:
  • verbesserte Liegeposition
  • Entlastung von Nacken und Schultern
  • Reduzierung von Verspannungen und Nackenschmerzen
  • bessere Erholung

Ergonomische Kissen für Rückenschläfer

Rückenschläfer tun etwas für die Rückengesundheit. Denn in dieser Position wird die Wirbelsäule ausgerichtet und der Nacken optimal entlastet. Ergonomische Nackenkissen für Rückenschläfer sollten nicht zu hoch sein, um eine gesunde Schlafhaltung zu gewährleisten. So lassen sich Verspannungen und Schmerzen vermeiden.

Ergonomische Kissen für Seitenschläfer

Die Seitenlage wird von vielen Menschen als eine besonders bequeme Position empfunden. Doch es kann im Schlaf zu Körperhaltungen kommen, die Wirbelsäule und Nackenmuskulatur belasten. Ein ergonomisches Seitenschläferkissen sorgt für die optimale Unterstützung von Schultern, Kopf und Nacken. So, dass die natürliche Körperkrümmung erhalten bleibt. Damit die Schultern bequem liegen, muss das Kissen hoch genug sein.

Ergonomische Kissen für Bauchschläfer

Wer auf dem Bauch schläft, klagt am Morgen häufiger über Nacken- oder Rückenschmerzen. Das liegt daran, dass der Kopf für das Atmen immer seitlich gedreht werden muss. Ein ergonomisches Kopfkissen kann Abhilfe schaffen. Für Bauchschläfer gibt es Kissen mit seitlichen Aussparungen, die das Atmen ohne übermäßige Kopfdrehung ermöglichen.

Welche ergonomischen Kopfkissen gibt es?

Zu den typischen Kissen, die ergonomisch geformt sind, zählen das Nackenstützkissen und das Seitenschläferkissen. Sie erlauben eine natürliche Körperhaltung während des Schlafens. Dadurch entspannen sich Muskulatur und Wirbelsäule. Es kommt seltener zu Verspannungen, und der Körper kann sich im Schlaf erholen.

Nackenstützkissen

Ergonomische Nackenkissen sind eine gute Option für Menschen mit Nackenschmerzen. Die Kissen haben eine Erhöhung unter dem Nacken. Dadurch gibt es keinen Freiraum zwischen Hals und Matratze. Wenn der Nacken auf dem Kissen ruht, kann sich die Muskulatur im Nackenbereich entspannen. Eine einfache Form von Nackenstützkissen sind Nackenrollen. Sie eignen sich für Reisen oder für bequemes Lesen.

Seitenschläferkissen

Ergonomische Seitenschläferkissen unterscheiden sich von normalen Kopfkissen. Sie sind schmaler und länger. Durch das ergonomische Design können sie den ganzen Körper in der Seitenlage stützen. Die komfortablen Kissen mindern den Druck auf Körperstellen, die in dieser Schlafposition belastet werden. Zudem lassen sich diese ergonomischen Kissen gut als Stillkissen verwenden,

Ergonomische Kissen richtig pflegen

Um hygienische Schlafbedingungen sicherzustellen, müssen ergonomische Kissen und ihre Bezüge regelmäßig gereinigt werden. Außerdem verlängert eine sorgfältige Pflege die Lebensdauer der Kissen. Die Materialien sind ausschlaggebend dafür, welche Reinigungsmethode sich eignet. Bezüge aus Baumwolle lassen sich einfach in der Waschmaschine mit einem handelsüblichen Waschmittel säubern. Andere Textilien erfordern ein spezielles Mittel und einen schonenden Waschgang. Die Kissen selbst können immer gewaschen werden, beispielsweise wenn sie aus Memoryschaum bestehen. Vor der ersten Reinigung empfiehlt sich ein Blick in die Herstelleranleitung. Alle wichtigen Informationen zu den Themen Waschen, Pflege und Aufbewahrung sind hier zu finden.

Filter