Nach Oben
    EINE STADT, 80 BRANDS, EIN GEDANKE!DIE AUSSTELLUNG IN DREI HÄUSERN GEMEINSAM FÜR MÜNCHEN: Mit der Aktion KAUF LOKAL, die vom 11. bis einschließlich 23. März 2019 im HIRMER Stammhaus, bei BETTENRID und im SPORTHAUS SCHUSTER stattfindet, setzen die drei Münchner Familienunternehmen zusammen mit 80 Münchner Marken aus den Bereichen Mode, Handwerk, Genuss und Lifestyle ein eindeutiges Zeichen für den lokalen Handel und gegen die Vereinheitlichung der Innenstadt durch große Handelsketten. Gemeinsam machen sich die drei Mitglieder von Münchens Erste Häuser so für ein authentisches Einkaufserlebnis und lokale Geschäfte stark. Gleichzeitig machen sie auf die Vielfalt im Stadtbild aufmerksam. Während der Aktion verstehen sich die drei Häuser als Kuratoren einer Ausstellung, die Besucher auf eine Entdeckungsreise durch München einlädt. KAUF LOKAL wächst: Bereits zum vierten Mal in Folge findet die lokale Pop-up-Aktion statt, die 2016 von HIRMER initiiert wurde. Zum ersten Mal sind neben HIRMER
    KAUF LOKAL-Initiator David Thomas
    KAUF LOKAL-Initiator David Thomas
    von links nach rechts: Robert Walossek Geschäftsführer Bettenrid, Flori Schuster Geschäftführer Sporthaus Schuster, FrankTroch Geschäftführer HIRMER
    von links nach rechts: Robert Walossek Geschäftsführer Bettenrid, Flori Schuster Geschäftführer Sporthaus Schuster, FrankTroch Geschäftführer HIRMER
    Münchens Erste Häuser – HIRMER, SPORTHAUS SCHUSTER, KUSTERMANN, BETTENRID und KAUT-BULLINGER – präsentieren gemeinsam stilvolle Geschenk-Ideen für Weihnachten 2017. Der weihnachtliche Lifestyle der Münchner Familienunternehmen reicht vom festlich gedeckten Tisch, von textiler Weihnachtsstimmung für das Zuhause über Ausstattung für einen Wintertag in den Bergen und edle Schreibgeräte für die Weihnachtspost bis hin zum perfekten Festtags-Outfit für den Herrn. Gemeinsam stehen die fünf Traditionshäuser seit rund 750 Jahre
    Weihnachten mit Münchens Ersten Häusern
    Weihnachten mit Münchens Ersten Häusern
    Nachbericht zur Podiumsdiskussion mit Münchens Ersten Häusern und Bürgermeister Josef Schmid am 25. April 2017Thema: Der Münchner Einzelhandel – einzigartig und zukunftstauglich?MÜNCHEN. Am Abend des 25. April 2017 fand in der Palaishalle des Bayerischen Hofs ein besonderer Austausch zwischen Münchner Einzelhandel und Stadt-Politik im Rahmen der Podiumsdiskussion zur Einzigartigkeit und aktuellen Lage sowie zu Herausforderungen und Zukunft des Münchner Einzelhandels statt. Auf dem Podium diskutierten Bürgermeister Jose
    vorne v.l.n.r.: Cornelia Schambeck (Kaut-Bullinger) / Frank Troch (Hirmer) hinten v.l.n.r.: Flori Schuster (Sporthaus Schuster) / Caspar-Friedrich Brauckmann (Kustermann) /  Robert Waloßek (Bettenrid)
    vorne v.l.n.r.: Cornelia Schambeck (Kaut-Bullinger) / Frank Troch (Hirmer) hinten v.l.n.r.: Flori Schuster (Sporthaus Schuster) / Caspar-Friedrich Brauckmann (Kustermann) / Robert Waloßek (Bettenrid)
    v.l.n.r.: Wolfgang Fischer (CityPartner) / Frank Troch (Hirmer) / Flori Schuster (Sporthaus Schuster) / Nina Ruge / Josef Schmid / Cornelia Schambeck (Kaut-Bullinger) / Robert Waloßek (Bettenrid) / Caspar-Friedrich Brauckmann (Kustermann)
    v.l.n.r.: Wolfgang Fischer (CityPartner) / Frank Troch (Hirmer) / Flori Schuster (Sporthaus Schuster) / Nina Ruge / Josef Schmid / Cornelia Schambeck (Kaut-Bullinger) / Robert Waloßek (Bettenrid) / Caspar-Friedrich Brauckmann (Kustermann)
    Münchens Erste Häuser – HIRMER, SPORTHAUS SCHUSTER, KUSTERMANN, BETTENRID und KAUT-BULLINGER – präsentieren gemeinsam stilvolle Geschenk-Ideen für Weihnachten 2016.Nicht nur weihnachtliche Tradition verbindet die fünf Familienunternehmen, die gemeinsam seit rund 740 Jahren Münchens Innenstadt zu einem Einkaufserlebnis der besonderen Art machen – seit Generationen und mit höchstem Anspruch an Service- und Produktqualität. Gemeinsam stehen sie für typische Münchner Lebensart.Die Produkte sind ab sofort und
    Stilvolle Geschnek-Ideen für Weihnachten
    Stilvolle Geschnek-Ideen für Weihnachten
    Unser Geschäftsführer Robert Waloßek gemeinsam mit Flori Schuster (Sporthaus Schuster) im Fernsehen über die Zukunft des Einzelhandels. Wie auch wir als traditioneller Einzelhändler bestehen können? Unsere Antwort ist eine einmalige Kooperation in München: die Wertegemeinschaft "Münchens erste Häuser" (www.erste-Häuser.de) gemeinsam mit den vier anderen, tollen Traditionsgeschäften Hirmer Menstyle, Sporthaus Schuster, Kustermann München, KAUT-BULLINGER. Wir freuen uns auf das, was noch kommen mag.
    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten