Nach Oben
Am Donnerstag, 5. März 2020 luden ‚Münchens Erste Häuser‘ – die Gastgeber von KAUF LOKAL 2020 ­– zur OPENING NIGHT am Vorabend des Starts der gemeinsamen lokalen Pop-up-Aktion ins Isarforum im Deutschen Museum ein.Die Macher der 130 KAUF LOKAL Brands, Partner, Repräsentanten der Stadt München aus Politik, Medien-, Sport-, Unterhaltungs-, Bank-, Messe- und Transportwesen feierten gemeinsam mit den fünf Traditionshäusern Hirmer, Sporthaus Schuster, Hugendubel, Kustermann und Bettenrid den Auftakt von KAUF LOKAL. Das Isarforum zeigte eine Installation der lokalen Produkte aller 130 KAUF LOKAL Brands, die vom 6.-21. März 2020 in den fünf großen Münchner Handelshäusern ausgestellt sind. Events, Aktionen und Tastings sorgen für einzigartige Erlebnisse in den Häusern. Fühlen, riechen, schmecken, ausprobieren und kennenlernen: Die Münchner Macher präsentieren ihre Produkte und Ideen mit Kostproben und Live-Aktionen. Das KAUF LOKAL MAGAZIN zeigt mit einem Event-Kalender alle Termine sowie die
v.l.n.r. David Thomas, Kauf Lokal Initiator; Frank Troch, GF Hirmer; Flori Schuster, GF Sporthaus Schuster; Nina Hugendubel, GF Hugendubel; Caspar-Friedrich Brauckmann, GF Kustermann; Robert Waloßek, GF Bettenrid
v.l.n.r. David Thomas, Kauf Lokal Initiator; Frank Troch, GF Hirmer; Flori Schuster, GF Sporthaus Schuster; Nina Hugendubel, GF Hugendubel; Caspar-Friedrich Brauckmann, GF Kustermann; Robert Waloßek, GF Bettenrid
Am Freitag, 6. März 2020 startet die lokale Pop-up-Aktion KAUF LOKAL, die bis einschließlich 21. März bei HIRMER, SPORTHAUS SCHUSTER, BETTENRID, HUGENDUBEL und KUSTERMANN stattfindet. 130 Münchner Marken aus den Bereichen Mode, Handwerk, Genuss und Lifestyle sind zu Gast bei MÜNCHENS ERSTEN HÄUSERN. INTERVIEW-MÖGLICHKEITENGerne stehen wir Ihnen für die Koordination von individuellen Interviews mit den Menschen und Machern hinter den 130 KAUF LOKAL Brands, den Geschäftsführern von Münchens Ersten Häusern (Hirmer, Sporth
GEMEINSAM FÜR MÜNCHEN: Die Pop-up-Aktion KAUF LOKAL findet vom 6. bis 21. März 2020 bereits zum fünften Mal in Folge statt und wächst weiter: Neben HIRMER, SPORTHAUS SCHUSTER und BETTENRID sind in diesem Jahr auch HUGENDUBEL und KUSTERMANN dabei. 130 Münchner Marken aus den Bereichen Mode, Handwerk, Genuss und Lifestyle sind zu Gast bei MÜNCHENS ERSTEN HÄUSERN. Die fünf Münchner Traditionshäuser setzen damit ein deutliches Signal für die Wichtigkeit des lokalen Handels und gegen die Vereinheitlichung der Innenstadt dur
Münchens Erste Häuser – Bettenrid, Hirmer, Hugendubel, Kustermann und Sporthaus Schuster setzten am 29.11.2019 mit dem BETTER FRIDAY auf Menschlichkeit statt Schnäppchenjagd. Am Montag, 2. Dezember wurde der Spendenerlös der BETTER FRIDAY Aktion an das Ambulante Kinderhospiz München übergeben. Die fünf Münchner Traditionshäuser BETTENRID, HIRMER, HUGENDUBEL, KUSTERMANN und SPORTHAUS SCHUSTER bekannten sich am 29. November 2019 wieder zu einem verantwortungsvollen Miteinander, indem sie nicht auf überhöht
EINE STADT, 80 BRANDS, EIN GEDANKE!DIE AUSSTELLUNG IN DREI HÄUSERN GEMEINSAM FÜR MÜNCHEN: Mit der Aktion KAUF LOKAL, die vom 11. bis einschließlich 23. März 2019 im HIRMER Stammhaus, bei BETTENRID und im SPORTHAUS SCHUSTER stattfindet, setzen die drei Münchner Familienunternehmen zusammen mit 80 Münchner Marken aus den Bereichen Mode, Handwerk, Genuss und Lifestyle ein eindeutiges Zeichen für den lokalen Handel und gegen die Vereinheitlichung der Innenstadt durch große Handelsketten. Gemeinsam machen si
KAUF LOKAL-Initiator David Thomas
KAUF LOKAL-Initiator David Thomas
von links nach rechts: Robert Walossek Geschäftsführer Bettenrid, Flori Schuster Geschäftführer Sporthaus Schuster, FrankTroch Geschäftführer HIRMER
von links nach rechts: Robert Walossek Geschäftsführer Bettenrid, Flori Schuster Geschäftführer Sporthaus Schuster, FrankTroch Geschäftführer HIRMER
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten