Nach Oben
Guter und gesunder Schlaf ist wichtig, er steigert unsere Leistungsfähigkeit, das Wohlbefinden und Glücklich sein.Zum "Tag des Schlafs" verraten wir Ihnen unsere TOP 8 Schlaftipps und wünschen Ihnen entspannte Nächte. 1. Unser Körper ist ein Gewohnheitstier. Trainieren Sie ihn! Gehen Sie an mindestens 5 Tagen in der Woche zur gleichen Uhrzeit ins Bett. Sie werden sehen, dass der Körper positiv darauf reagiert und Sie gut schlafen lässt. 2. Verbannen Sie alle elektrischen Geräte wie Smartphone, Tablet, Laptop und Co. aus Ihrem Schlafzimmer. Das blaue Licht elektrischer Geräte stört nachweislich das Einschlafen und ­behindert einen guten Schlaf. 3. Zwischen Sport und Zubettgehen sollten mindestens zwei, besser drei ­Stunden liegen, damit der Körper genug Zeit zum Runterschalten hat. 4. Lesen Sie ein paar Seiten in einem guten Buch, dass lässt den Körper entspannen und ist eine gute Vorbereitung für einen guten Schlaf. 5. Mit leerem Magen schläft es sich schlecht, mit vollem auch. Essen Sie abends rechtzeitig und nicht zu schwer. 6. Sorgen Sie für frische Luft im Schlafzimmer. 18 Grad
Unsere TOP-8 Schlaftipps
Unsere TOP-8 Schlaftipps
Die Lösung für Allergiker. Klinisch getestet und mit dem ECARF-Siegel ausgezeichnet. Neu: Jetzt auch für Kinder. Nach über zweijähriger Entwicklungszeit bringt Centa-Star die Sensation auf den Bettenmarkt: das Bett für Allergiker, das Allergene wie ein Magnet bindet. Mit der rein physikalischen Wirkungsweise von AllergoProtect können nun auch Allergiker ohne Einschränkungen alle Vorteile einer le
Schlafen Sie gut in den Bettwaren von Centa-Star
Schlafen Sie gut in den Bettwaren von Centa-Star
Die Allergene werden von den geladenen Teilchen gebunden und sorgen für einen beschwerdefreien Schlaf.
Die Allergene werden von den geladenen Teilchen gebunden und sorgen für einen beschwerdefreien Schlaf.
Innovative Bettwaren von Centa-Star
Innovative Bettwaren von Centa-Star
2016 feiert BETTENRID seinen 100. Geburtstag. Seien Sie dabei und entdecken Sie unsere exklusiven Jubiläums-Editionen! Gemeinsam mit unseren Lieferanten sind einzigartige Produkte entstanden, die es exklusiv und nur für einen begrenzten Zeitraum bei
Das BETTENRID-Jubiläums-Magazin
Das BETTENRID-Jubiläums-Magazin
Schnarchen ist ein weit verbreitetes Phänomen. Von den erwachsenen Männern sind einer Studie der Semmelweis-Universität in Budapest zufolge ganze 60 Prozent betroffen, von den Frauen immerhin 40 Prozent. Damit kann man beim Schnarchen schon von einem Volksleiden sprechen. Trotzdem gilt das Thema als Tabu. Kein Wunder: In der Beziehung sorgt Schnarchen für Streit und unruhige Nächte, im Bekanntenk
Schnarchen beeinträchtigt den erholsamen Schlaf.
Schlafpräventologe Markus Kamps sagt Ihnen mit welchen 10 Schlaftipps Sie ruhig und entspannt Ein- und Durchschlafen. 1. Gesunder Schlaf – beginnen Sie schon mittags mit der EntschleunigungVersuchen Sie schon mittags zur Ruhe zu kommen und negative Gedanken abzuschalten. Dabei können ein 20-minütiger Mittagsschlaf oder Entspannungsübungen helfen. 2. Gesunder Schlaf – Nutzen Sie das Tageslicht!Gerade in der Winterzeit sollten Sie möglichst häufig raus in die Sonne. So tanken Sie das Hormon Serotonin, aus dem sich abends das Schlafhormon Melatonin bildet.3. Gesunder Schlaf – Gehen Sie am Abend noch einmal spazierenMachen Sie abends einen kleinen Spaziergang. So wird der Körper noch einmal aktiviert. Wenn Sie dann nach Hause kommen, wechseln Sie die Kleidung. Auf diese Weise lösen Sie sich symbolisch vom Tag.4. Gesunder Schlaf – Führen Sie ein TagebuchFalls der Tag Sie nicht loslässt, schreiben Sie auf, was heute geschehen ist: 3 gute Dinge, 3 schlechte Dinge und 3 Dinge, die Sie morgen
Holen Sie sich genügend Schlaf!
Gesunder Schlaf ist wichtig.
Erholsame Nächte sind wichtig!
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten