Winter-Trend: WebPELZE & FELLE

    Traumhaft weiche Webpelz-Decken und Kissen & Felle sind tolle Eyecatcher für Ihr Zuhause und halten Sie zudem wunderbar warm, wenn es draußen so richtig ungemütlich wird.

    ZUR PFLEGE VON WEBPELZEN:

    Bei der Pflege von Webpelzen spielt die Zusammensetzung der textilen Rückseite eine wichtige Rolle. Sie entscheidet in der Regel darüber, ob man den Webpelz in der Waschmaschine waschen darf oder nicht. Hintergrund ist, dass wenn sich das Material auf der Rückseite beim Waschen verzieht, die Vorderseite mit dem Webfell auch nicht mehr glatt aussieht.

    Wenn sichergestellt ist, dass man die Decke oder das Kissen waschen darf, sollte man in jedem Fall darauf achten, dass dies sehr vorsichtig geschieht. Beim Waschen in der Waschmaschine müssen hohe Schleuderzahlen und Temperaturen vermieden werden. Alternativ können Sie den Artikel auch im lauwarmen Wasser mit der Hand waschen. Je schonender der Waschgang desto besser das Ergebnis.

    Lassen Sie die nasse Decke langsam an der Luft trocknen. Der Trockner und andere Hilfsmittel wie z. B. ein Föhn sind tabu. Auch das Trocknen in der Sonne ist nicht ratsam.

    Zur Pflege zwischendurch empfiehlt es sich die Decke vorsichtig auszuschütteln und die Webfellseite vorsichtig zu bürsten. So wird das Fell wieder luftig und voluminös.

    Hinweis: Wir geben gerne unser Wissen weiter können jedoch keine Garantie für die genannten Tipps geben. Grundsätzlich gilt die Pflegeanleitung des Herstellers auf dem Etikett direkt an der Ware.

    ZUR PFLEGE VON FELLEN:

    Am besten schütteln Sie das Fell regelmäßig vorsichtig aus und bürsten es mit einer Bürste, die man auch zur Hundepflege verwendet. So wird es wieder schön fluffig.

    Wenn das Fell richtig gereinigt werden muss, ist ein Blick auf das Etikett am Produkt unerlässlich. Viele hochwertige Lammfelle lassen sich problemlos bei 30 Grad in der Waschmaschine mit einem speziellen Schaffell-Waschmittel reinigen. Gerade für Felle, die für Babys und Kleinkinder genutzt werden ist das ideal.

    Sollte das Etikett kein Waschsymbol aufweisen, bleibt bei gröberen Verschmutzungen leider nur der Weg zur chemischen Reinigung ihres Vertrauens.

    Zu allen Webpelz- und Fell-Produkten >

    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten