Nominierung für "Store of the Year 2015"

    Durch die Nominierung gehört BETTENRID zu den Top 3 Stores im Bereich -Living- in Deutschland.


    Berlin/München. Am Abend des 27. Januar 2015 zeichnete der Handelsverband Deutschland (HDE) die Stores of the Year 2015 aus. BETTENRID wurde für die Umsetzung des neuen Shop-Konzeptes in seinem Haus in der Münchner Neuhauser Straße 12 im Rahmen der Neupositionierung mit einer Nominierung für den Store of the Year 2015 im Bereich -Living- ausgezeichnet.

    Der HDE zeichnet mit den Stores of the Year herausragende und innovative Händler aus, deren komplette Neupositionierung nicht länger als ein Jahr zurück liegen darf. Die Sieger – im Bereich Living Ikea Hamburg Altona und Kare im Kraftwerk München – kürte eine Jury von Experten aus Handelsunternehmen und -institutionen. Bewertungskriterien sind unter anderem Innovationsgrad, Kundennutzen und Wertschöpfungspotenzial. Beworben hatten sich für dieses Jahr insgesamt mehr als 50 Einzelhandelsunternehmen. Die Preise wurden am 27. Januar in Berlin im Rahmen des Deutschen Handelsimmobilienkongresses in vier Kategorien verliehen: Food, Fashion, Living, Out of Line.

    BETTENRID – Aufwertung durch Neugestaltung.

    Das Bettenfachgeschäft und Traditionsunternehmen BETTENRID präsentiert sich in der Neuhauser Straße 12 seit dem 18. September 2014 nach Umbau mit neuer Ausstrahlung in Münchens Innenstadt. Das neue Shop-Konzept lädt zum Erlebniskauf in Wohlfühlambiente ein und setzt verstärkt auf Emotionalisierung, inspirierende Raumkonzepte sowie Individualisierung der Produkte im hauseigenen Maßatelier. Das neue BETTENRID-Konzept ist einmalig für einen Fachhändler und neu in der Branche.

    Das neue Shop-Konzept.

    Auf nun vier Etagen mit insgesamt 1400m² sind mit dem Prinzip -Raum im Raum- einzelne Wohnräume – Schlafzimmer-, Küchen- und Badsituationen – entstanden, die als Gesamtkonzept zeigen, wie z.B. ein Schlafzimmer aussehen könnte und welche Bettwäsche dazu passt. Die Frottierware wird in einem Badezimmer- Ambiente präsentiert – echte Mosaikfliesen, Waschbecken und eine Badewanne zieren den Raum. Ein antiker Herd im Küchen- oder ein Kamin im Wohnbereich schaffen eine wohnliche Atmosphäre.

    BETTENRID setzt auch in der Warenpräsentation neue Konzepte um und ordnet beispielsweise Spannbettlaken in Bibliothek-Anmutung an. Meterlange Kissenwände, fliegende Feder-Deko-Elemente oder eine haptische Musterwand emotionalisieren die Fläche. Hochwertige Materialien, wie gebürstete Eiche, schwarz lackiertes Metall und roher Ziegelstein, in Kombination mit einer urbanen Farbgebung in edlen Grau-Nuancen ergeben ein Mix aus skandinavisch anmutendem Loft und Landhaus-Atmosphäre.

    Pressemitteilung vom 28. Januar 2015

    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten