Förderprogramme der Rid Stiftung

    Die Günther Rid Stiftung für den bayerischen Einzelhandel hat ihr 30-jähriges Stiftungsjubiläum zum Anlass genommen, langjährig bewährte Förderprogramme um neue Angebote zu ergänzen.

    Das Herzstück der Förderung ist weiterhin das Qualifizierungsprogramm „Unternehmensführung im Handel“. Dort erhalten Einzelhändler_innen in 5 Wochen, verteilt über einen Zeitraum von 18 Monaten, kompakt das praxisrelevante Wissen, das sie zur Steuerung ihres Unternehmens brauchen. Von der Unternehmensstrategie über Managementfragen, Controlling- und Marketingthemen, bis hin zum Online-Handel und zu Personalfragen ist alles dabei. Ganz neu im Förderprogramm der Stiftung ist in diesem Jahr ein 6-monatiges Coaching zur Umsetzung von Service-Exzellenz im Einzelhandel. Ebenso neu ist ein Webinar zu betriebswirtschaftlichem Know-how und ein Coachingangebot zum Thema Digitalisierung für die Händlerschaft einer Kommune. Die Coachingprogramme gehören wegen der Höhe der Förderung zu den Premiumangeboten der Stiftung.

    Die Rid Stiftung setzt sich seit vielen Jahren mit den Themen Innovation und Digitalisierung im Einzelhandel intensiv auseinander. Ein besonderer Fokus des Förderprogramms liegt daher auf dem Bereich E-Commerce, unter anderem mit einer zertifizierten Ausbildung zum/zur E-Commerce-Manager_in. Alle Seminare und Coachings werden von erfahrenen Dozenten und Dozentinnen mit hoher Fachkompetenz sowie großer Praxiserfahrung durchgeführt.

    Für die Teilnahme an den Förderprogrammen der Rid Stiftung können sich Personen aus allen Branchen des mittelständischen bayerischen Einzelhandels bewerben. Die Teilnahme ist an fast allen Programmen kostenfrei.

    "Einzelhändler und Einzelhändlerinnen, die ihre Zukunft aktiv gestalten wollen, finden bei der Rid Stiftung auf alle Fälle ein passendes Förderangebot. Wir unterstützen sie dabei, ihren eigenen Weg zu finden und diesen auch konsequent zu gehen." Michaela Pichlbauer, Vorständin Rid Stiftung

    Das vollständige Förderprogramm der Rid Stiftung für 2018 finden Sie hier

    RID STIFTUNG

    Die Rid Stiftung fördert den mittelständischen bayerischen Einzelhandel mit hochkarätigen, kostenfreien Fortbildungsprogrammen. Sie wurde 1988 von Dr. Günther Rid gegründet, der nicht nur BETTENRID zu einem über Bayerns Grenzen hinaus bekannten Fachgeschäft gemacht hat, sondern dessen Vision es war, die Existenz des mittelständischen Einzelhandels zu sichern und damit auch die Vielfalt der Stadtkultur zu erhalten.

    Pressemitteilung vom 18. Januar 2018

    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten