Die Gutshofdaune ist ein erlesenes Naturprodukt aus einem traditionsreichen Familienbetrieb im idyllischen Mangfalltal.

Was für eine Gänseleben: Residieren auf einem Gutshof, speisen auf einem 30 Hektar großem Gelände und leben  inmitten von Wäldern und Wiesen. Der Gutshof Niederaltenburg liegt im idyllischen Mangfalltal südlich von München und wird in dritter Generation von Constantin Freiherr v. Luttitz geführt. Der traditionsreiche Familienbetrieb legt viel Wert auf eine umweltfreundliche und tiergerechte Gänsehaltung. Das Konzept beruht auf einem geschlossenen Kreislauf – vom Ei bis zur Daune kommt hier alles aus einer Hand. Die Gänse fressen Gras, Hafer und eine hochwertige Getreidemischung. Zudem haben sie Zugang zu den hofeigenen Waldquellen. Ihre Zahl ist limitiert und auf Impfungen und Medikamente wird verzichtet. All dies garantiert nicht nur gesunde und wohlgenährte Tiere, sondern auch eine hohe Güte ihrer Daunen. Die Gutshofdaune ist ein Synonym für beste Qualität und guten Schlaf. Erleben Sei selbst den einzigartigen Komfort unserer Decken und Kissen.

AUS TRADITION ERSTKLASSIG:
Der ”Gutshof Niederaltenburg” liegt im idyllischen Mangfalltal südlich von München und wird in dritter Generation von Constantin Freiherr v. Luttitz geführt. Auf dem über 30Hektar großen Gutshof leben die Gänse inmitten von Wäldern und einer intakten Umwelt. Ihre Zahl ist limitiert, um eine tiergerechte Haltung zu gewährleisten. Vom Ei bis zur Gans kommt hier alles aus einer Hand. Die Gänse fressen Gras, Hafer sowie eine hochwertige Getreidemischung und haben Zugang zu den hofeigenen Waldquellen. Auf Impfungen und Medikamente wird verzichtet.

Oberbayerische Gutshofdaune

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten