Wir bitten um Entschuldigung: der Artikel ist aktuell nicht verfügbar. Hier finden Sie andere Artikel dieser Kategorie!

Sortierung

Weitere Artikel laden

Welcher Stoff für den Bademantel?

Ist es nicht ganz wunderbar, nach einem entspannenden Bad einfach in den flauschig warmen Bademantel zu schlüpfen? Morgens nach dem Aufstehen sind Morgenmäntel ebenfalls besonders praktisch, weil man sie schnell überziehen kann. Ob Saunabesuch oder im Schwimmbad – derBademantel muss mit! Wir von BETTENRID geben Ihnen einen Überblick über unsere Bademantel-Modelle, das Material und die Pflege.

Je nach Jahreszeit bieten sich unterschiedliche Materialien für Bademäntel an. Im Winter sollen sie schön warmhalten, im Sommer darf es etwas Leichteres sein. Diese Stoffe sind für Bademäntel besonders geeignet:

•    Frottee: Wie beim Handtuch ist Frottee auch für Bademäntel das ideale Material. Es ist weich, saugstark und besonders gut für nach dem Baden oder in der Sauna geeignet.
•    Baumwolle: Angenehm leicht tragen sich Bademäntel aus Baumwolle. Das Material eignet sich für jede Jahreszeit.
•    Velours: Wer sich abends gerne im Bademantel aufs Sofa legt, wird von Velours flauschig umhüllt. Besonders beliebt ist Nicky-Velours.
•    Mako-Satin: Das edle, kühlende Material eignet sich besonders im Sommer als leichter Bademantel und ist in schicken Designs erhältlich.

Welche Bademäntel gibt es?

Der Klassiker unter den Bademänteln ist natürlich ein Modell aus Frottee in einer zeitlosen Farbe. Bademäntel in Uni sind immer sehr beliebt. Damit sind Sie gut beraten und haben lange etwas von Ihrem Kauf. Ebenfalls nie aus der Mode kommen gepunktete oder gestreifte Bademäntel. Etwas mehr Eleganz verleihen modische Muster und edle Materialien wie Satin oder Batist.

•    Bademäntel in Marken-Qualität: Eine hervorragende Qualität und ein angenehmes Gefühl auf der Haut bietet beispielsweise ein Bademantel von Cawö oder Vossen. Ein Bademantel von
     Schönhammer
hebt sich durch sein ungewöhnliches Design von der Masse ab. Der absolut zeitlose Klassiker ist ein Bademantel von Christian Fischbacher. Mehr Extravaganz gewünscht?
     Dann ist ein Bassetti-Bademantel genau richtig für Sie.
•    Bestickbare Bademäntel: Besonders schön sind bestickbare Bademäntel, denn sie sind ein ganz persönliches Unikat. Eine tolle Idee ist es, einen Bademantel besticken zu lassen und als
     Geburtstagsgeschenk oder zur Hochzeit zu überreichen. Nutzen Sie hierfür unseren Stickservice für Ihre persönliche Note.
•    Ausgefallene Bademäntel: Exotisch und ausgefallen ist beispielsweise ein Bassetti Kimono oder ein Schlossberg Bademantel im Asia-Look.
•    Bademantel für unterwegs: Wer viel unterwegs ist, sollte sich für einen leichten Reisemantel entscheiden, beispielsweise einen Bademantel von en VOGUE oder Morgenstern. Denn nicht
     in jedem Hotel wird ein Bademantel zur Verfügung gestellt.

Gibt es einen extra Bademantel für Damen und Herren?

Im Sortiment finden Sie sowohl Damen-Bademäntel als auch Herren-Bademäntel. Sie unterscheiden sich in Design und Farbe. Ein Damen-Bademantel ist etwas schmaler geschnitten und in vielen attraktiven Farben und Mustern erhältlich. Manche Modelle sind mit kleinen modischen Details versehen. Ein Herren-Bademantel ist hingegen meist in der klassischen Form in dezenteren Farbtönen erhältlich. Natürlich gibt es auch Unisex Bademäntel – und letzten Endes bleibt es Ihrem persönlichen Geschmack überlassen, in welchem Modell Sie sich am wohlsten fühlen.

Gibt es spezielle Bademäntel für Kinder?

Besonders die Kleinen lieben es, im Bademantel herumzulaufen. Die gemütlichen Frotteemäntel gibt es als Kinder-Bademantel in kleinen Größen. Noch praktischer ist ein Kinder-Poncho, der schnell umgehängt ist, damit die Kleinen nach dem Baden nicht frieren. Ein Bademantel für Kinder soll den Kleinen Spaß und Freude bereiten, deshalb gibt es einige Modelle mit lustiger Tier-Kapuze, mit denen sie spielen und sich verkleiden können.

Welcher Bademantel für die Sauna?

Als Saunamantel eignen sich Bademäntel aus Frottee oder Baumwolle, denn sie saugen Feuchtigkeit gut auf. Außerdem halten sie schön kuschelig warm, wenn Sie sich auf der Liege entspannen wollen. Um von Kopf bis Fuß gut umhüllt zu sein, sollten sie lieber einen längeren Mantel wählen.

In der Sauna tragen die meisten Gäste einen weißen Bademantel. Doch der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie eine kräftige Farbe oder ein ausgefallenes Muster wählen, erkennen Sie Ihren Bademantel auf jeden Fall wieder.

Wie wäscht man Bademäntel?

Bademäntel aus Frottee und Baumwolle sind äußerst pflegeleicht. Sie werden wie Handtücher in der Maschine bei 60 oder 90 Grad gewaschen, am besten ohne Weichspüler. Im Trockner wird das Material schön weich und flauschig. Doch Vorsicht: Nicht alle Stoffe sind für den Trockner geeignet. Schauen Sie am besten vorher auf das Etikett und waschen Sie den Bademantel nach Anleitung. Auch bei Materialien wie Satin oder Nicky können gesonderte Waschanweisungen gelten. Da Sie den Bademantel direkt auf der Haut tragen, waschen Sie ihn am besten gleich nach dem Kauf einmal kurz durch.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten